Duales Studium

Studium und Ausbildung in einem

Du hast dein Abitur demnächst in der Tasche und schwankst zwischen Ausbildung und Studium. Dann haben wir genau das Richtige für dich: die Kombination von beidem. Das duale Studium verbindet ein betriebswirtschaftliches Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Mosbach mit einer praktischen Berufsausbildung bei der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG.

Ein Einblick in das duale Studium

Kurz erklärt

Ein duales Studium ist eine Ausbildung in einem Unternehmen, verbunden mit einem Studium an einer Hochschule oder Akademie. An der Hochschule oder Akademie werden theoretische Grundlagen vermittelt, die als Arbeitsprozesse im Unternehmen angewendet und vertieft werden. Das Studium und die betriebliche Ausbildung sind fachlich eng miteinander verbunden und bauen aufeinander auf. Wie bei der klassischen Berufsausbildung gibt es einen Arbeitsvertrag zwischen dem Studenten und dem Ausbildungsbetrieb.

Vorteile des dualen Studiums

  • Bei der Kombination von Ausbildung und Studium sparst du Zeit.
  • Du setzt theoretisches Wissen direkt in die Praxis um.
  • Du studierst und bist trotzdem unabhängig – dank monatlichem Gehalt.
  • Du erzielst einen akademischen Hochschulabschluss als Bachelor of Arts.
  • Du profitierst von vielen Karriereoptionen in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken.

Anforderungen

Um ein duales Studium bei uns zu beginnen, benötigst du das Abitur oder Fachabitur. Zudem solltest du persönliche Fähigkeiten wie Ausdauer und Motivation mitbringen sowie Team -und Kundenorientierung und Organisationstalent besitzen.

Was dich erwartet

Du willst wissen, was dich beim dualen Studium wirklich erwartet? Unser Azubi Patrick erzählt dir mehr zum dualen Studium bei den Volksbanken Raiffeisenbanken.

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken (Stand: September 2018)

Du willst mehr Informationen aus erster Hand? Auf der next Plattform berichten unsere Azubis und Studenten aus ihrem Bankalltag. Es gibt etwas, das du schon immer mal über die Arbeit in der Finanzbranche wissen wolltest? Dann frag doch einfach nach! Unsere Auszubildenden beantworten deine Fragen. 

Wir sind ein beliebter Arbeitgeber

Top-Arbeitgeber trendence Schülerbarometer

Die Beliebtheit der Volksbanken und Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei Schülerinnen und Schülern bleibt nach wie vor groß. Das bestätigt die deutschlandweit durchgeführte und repräsentative Umfrage des Berliner trendence Instituts "Schülerbarometer 2017", an der sich über 20.000 Schüler beteiligten (Studie "trendence Schülerbarometer 2018"). Die Volksbanken und Raiffeisenbanken gehören damit zu den Trägern des Qualitätssiegels "Top 100 Arbeitgeber Deutschland 2018".


DHWB Mosbach

Während des dualen Studium bei der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG, wirst du je zur Hälfte von der VR Bank und von der DHBW Mosbach ausgebildet.

Der Ablauf gestaltet sich dabei folgendermaßen:

  • Studien- und Praxisphasen wechseln während der Ausbildung in einem regelmäßigen, ca. 12-wöchigen Rhythmus. Dieser wird in einem Blockplan für mehrere Jahre im Voraus festgelegt.
  • Im Jahresverlauf bist du 24 Wochen im Unternehmen und 24 Wochen an der Dualen Hochschule.
  • Das Studium dauert genau 3 Jahre und kann in der Regel nicht verlängert werden.
  • Du erwirbst mit Abschluss des Studiums den international anerkannten Bachelor-Titel.

Während der Praxisphasen in der Bank erhältst du vor allem Einblick in die Service- und Privatkundenberatung, die Firmenkundenberatung und –betreuung, das Vermögensmanagement sowie unsere internen Bereiche.

Folgende Inhalte werden dir an der DHBW im Studiengang BWL-Bank vermittelt:

  •  Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre
  • Mathematik, Statistik und Finanzbuchführung
  • Informationsmanagement und Organisation
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Bankspezifische Module (z. B. Geld- und Vermögensanlage, Kredit- und Auslandsgeschäft, Steuerung und Kontrolle

Das Studium wird ergänzt durch Projektarbeiten und schließt mit der Bachelorarbeit ab. Schau doch für weitere Informationen zur Hochschule gerne einmal auf deren Internetseite vorbei.