Azubis bestehen Abschlussprüfung

VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG gratuliert zu tollen Ergebnissen

Bei der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG durfte gefeiert werden: Elf Auszubildende der Main-Kinzig- und Oberhessenbank haben ihre IHK-Abschlussprüfung bestanden. Wie bereits in den vergangenen Jahren, lagen die Ergebnisse der VR Bank-Azubis erneut über dem Durchschnitt des Ausbildungsjahrganges.

VR Bank gratuliert Azubis zum bestandenen Abschluss
Hintere Reihe v.l.n.r.: Roland Trageser (Vorstand der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG), Yannik Hämel, Felix Schlögel, Chris Schäfer, Marielle Kannengießer, Judith Schilling (Ausbilderin), Petra Bergheimer (Personalabteilung) Vordere Reihe v.l.n.r.: Cornelia Weiß-Grasmück (Trainerin innerbetrieblicher Unterricht), Laura Gutermann, Sarah Noras, Mandy Ploß, Jaqueline Kucera, Katja Bierwirth, Selina Nau, Selina Reuther, Gabriele Heinz (Lehrerin der Beruflichen Schule Büdingen)

Dieser Erfolg war Anlass für eine Abschlussfeier im festlichen Rahmen, bei der die Nachwuchskräfte ihre Zeugnisse erhielten. Überreicht wurden diese von Roland Trageser, Vorstandsmitglied, Hartmut Dietz, Bereichsdirektor Personal, Judith Schilling, Ausbilderin und Petra Bergheimer, Mitarbeiterin Personalabteilung. Zu den weiteren Gratulanten gehörten die Klassenlehrerin der Beruflichen Schule Büdingen, Gabriele Heinz, sowie Cornelia Weiß-Graßmück, die den internen Unterricht der VR Bank leitet. Alle Auszubildenden konnten in ein Angestelltenverhältnis übernommen werden und haben bereits ihre Tätigkeit in den jeweiligen Einsatzbereichen der Bank aufgenommen. Im August beginnt für den Jahrgang 2015 die Ausbildungszeit bei der VR Bank. Die Berufseinsteiger beginnen ihre Karriere entweder mit einer klassischen Ausbildung zur/m Bankkauffrau/-mann bzw. Immobilienkauffrau/-mann, einem dualen Studium oder einem Jahrespraktikum im Rahmen der Fachoberschule. Wer sich ein genaues Bild über die Ausbildung bei der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG machen möchte, findet auf der Homepage www.vrbank-mkb.de  unter „Karriere-Ausbildung“ weitere Informationen.

Interessant? Dann teilen Sie diesen Artikel doch mit Ihren Freunden!