VR Bank ehrt langjährige Mitglieder

Vollbesetzte Halle bei der Mitgliederversammlung in Büdingen

Für ihre Treue ehrte die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen am Mittwochabend im Vorfeld ihrer Mitgliederversammlung in Büdingen zehn langjährige Mitglieder. Vorstandsmitglied Manfred Bress und Regionaldirektor Mario Gerhardt gratulierten den Jubilaren und dankten ihnen für mehrere Jahrzehnte Mitgliedschaft. Eine Besonderheit bei dieser Ehrung: Die Schlachthausgenossenschaft Büdingen - vertreten durch Gerd Jöckel - wurde für 70 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet, somit war „das älteste zu ehrende Mitglied zugleich das jüngste unter den Jubilaren“, wie es Bress treffend formulierte. Bress und Gerhardt dankten den Mitgliedern für Ihre Treue und der damit zum Ausdruck gebrachten Verbundenheit zur Region.

VR Bank Main-Kinzig-Büdingen ehrt Mitglieder
Mario Gerhardt (links) und Manfred Bress (rechts) gratulierten den Jubilaren im Vorfeld der Mitgliederversammlung in Büdingen. Geehrt wurden für 70 Jahre Mitgliedschaft die Schlachthausgenossenschaft Büdingen, für 60 Jahre Albert Gerhardt und Karl-Heinrich Schnierle sowie für 50 Jahre Horst Crone, Manfred Gerth, Gerlinde Koch, Heinrich Köhler, Ewald May, Albert Neun, Ottilie Richter

Inzwischen war die Halle vollbesetzt und Bress eröffnete die Informationsveranstaltung. Vor rund 400 Mitgliedern präsentierte das Vorstandsmitglied die Zahlen des vergangenen und erfolgreichen Geschäftsjahres 2013. Vor allem die Entwicklung im Kreditgeschäft bleibt weiterhin positiv, wie Bress berichtete. Ebenso erfreulich ist die stabile Eigenkapitalsituation der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen. Mit einer Eigenkapitalquote von 16,5% übertrifft die Main-Kinzig- und Oberhessen-Bank die gesetzlich geforderte Quote von 8,5% bis 2019 schon heute um das Doppelte. „Wir sind froh, dass wir dieses Kriterium bereits bei weitem erfüllen“, so Bress, der außerdem einen positiven Ausblick auf 2014 gab. Im Anschluss referierte Regionaldirektor Mario Gerhardt zum Thema „Gemeinsam Wohlstand sichern im Niedrigzinsumfeld“. Gerhardt veranschaulichte den Mitgliedern, die Problematik bei der Geldanlage in Zeiten niedriger Zinsen und zeigte auf, wie eine effektive Anlagestrategie unter den gegebenen Bedingungen aussehen könnte.

Die VR Bank hat insgesamt zu neun Mitgliederversammlungen im Geschäftsgebiet eingeladen. Nach den Veranstaltungen in dieser Woche, die in Nidderau, Büdingen und Schotten stattfanden, berichten die Vorstände und Regionaldirektoren der VR Bank in den nächsten zwei Wochen noch in Freigericht, Altenstadt, Nidda, Erlensee, Mittel-Seemen und Wächtersbach.

Mitgliederversammlung der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen
(v.l.n.r.) Mario Gerhardt, Gerd Jöckel, Manfred Bress

Interessant? Dann teilen Sie diesen Artikel doch mit Ihren Freunden!