Crowdfunding

Gemeinsam mehr erreichen: Spenden sammeln mal anders

„Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“, das ist ein genossenschaftlicher Grundgedanke. Ein Grundgedanke, den wir mit unserem Online-Spenden-Portal „Gemeinsam mehr erreichen“ auch im World Wide Web aufgreifen.

Wenn gemeinnützige Vereine und soziale Einrichtungen Projekte auf den Weg bringen möchten, oder größere Anschaffungen tätigen müssen, fehlt oft das nötige Kleingeld. Die Suche nach einem Großspender ist in vielen Fällen sehr mühsam und nicht selten ganz erfolglos. Auf der anderen Seite gibt es viele Menschen, die helfen möchten, das Projekt aber alleine nicht stemmen können.

Genau hier setzt das Prinzip des sogenannten Crowdfunding an: Es basiert auf der Idee, dass kostenintensive Vorhaben durch die finanzielle Unterstützung vieler Einzelpersonen realisiert werden können.

Auch in unserem Geschäftsgebiet gibt es Vereine und soziale Einrichtungen, die für ihre Vorhaben Unterstützer suchen und viele hilfsbereite Menschen, die sich für die Region einsetzen wollen. Mit unserer Spenden-Plattform bringen wir diese Menschen zusammen.

Mit Crowdfunding Kräfte bündeln und gemeinsam etwas bewegen

Im Oktober 2015 starteten wir mit einer Pilotphase, in der zunächst die Kindergärten und Kindertagesstätten ihre Projekte auf dem Spenden-Portal vorstellen konnten. Seit Januar 2016 steht es auch allen anderen gemeinnützigen Vereinen und Institutionen aus unserem Geschäftsgebiet offen.

Ob Sie nun Trainingsgeräte für Ihren Sportverein benötigen, das Anglerheim renoviert werden muss oder die Erneuerung des Kindergartenspielplatzes ansteht – bewerben Sie sich mit Ihrem Vorhaben für unser Crowdfunding. Ist das Projekt zugelassen, muss der Initiator möglichst viele Menschen von seiner Idee begeistern. Nur wenn die gesammelten Gelder den Investitionsbetrag am Ende der Finanzierungsphase zu 100 % decken, fließt das Geld an den Spendenempfänger. Ist das nicht der Fall, erhalten alle Spender ihr Geld zurück.

Die Projektinitiatoren können beim Spenden sammeln aber auch auf unsere Unterstützung zählen, denn wir beteiligen uns natürlich auch am Spenden sammeln.  

Hilfe während der Corona-Pandemie

In Zeiten von Corona sind besonders viele Vereine auf Zuwendungen angewiesen. Insbesondere karitative Organisationen wie Tafeln, Obdachlosenhilfen und Hilfsorganisationen benötigen in diesen Tagen dringend finanzielle Unterstützung. Wenn Sie helfen wollen, haben Sie die Möglichkeit, für gemeinnützige Institutionen Projekte einzureichen und Spenden von Menschen aus der Region zu sammeln. In unserem Crowdfunding-Portal finden Sie karitative Projekte in verschiedenen Kategorien – beispielsweise Kultur, Sport oder Umweltschutz – für die Sie einen Beitrag leisten können. Auch während der Corona-Pandemie wollen wir durch viele kleine Beiträge gemeinsam etwas bewirken – ganz getreu dem Motto "Viele schaffen mehr".

Nachhaltigkeit durch Kooperation und Partnerschaft

Nachhaltigkeit ist ein Entwicklungspfad, den wir partnerschaftlich mit unseren Kunden, Mitgliedern und Mitarbeitern beschreiten und weiter vorantreiben wollen. Denn das genossenschaftliche Modell der Kooperation unter dem Motto "Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele" stellt nicht den Profit des Einzelnen, sondern den Nutzen der Gemeinschaft in den Mittelpunkt. Dieser Gedanke steht auch hinter unserer Crowdfunding-Initiative, mit der wir zukunftsfähige Projekte auf lokaler Ebene fördern. Wir möchten damit unter anderem die Ziele des Pariser Klimaabkommens und die UN-Nachhaltigkeitsziele unterstützen.

Unser Beitrag

Damit möglichst viele gute Ideen realisiert werden können, hat die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG einen Spendentopf eingerichtet und stockt jede Spende um den gleichen Betrag auf. Und das so lange, bis der Spendentopf leer ist. Jedoch beträgt der maximale Co-Funding-Betrag für ein Projekt 25 Prozent der Finanzierungssumme.

Video: Was ist Crowdfunding und wie funktioniert es

Quelle: VR-NetWorld GmbH (Stand: August 2021)

Selbst aktiv werden

Ausgewählte Projekte

Mit einem Klick auf das gewünschte Projekt gelangen Sie zu unserer Crowdfunding-Plattform und erfahren mehr Details. Dort finden Sie auch weitere spannende Projekte.

Bislang erzielte Erfolge

Über 45 Millionen Euro

Rund 180 genossenschaftlich organisierte Banken nehmen mit einer eigenen Plattform an der Initiative teil. Mit großem Erfolg: Alle Crowdfunding-Plattformen zusammen haben jetzt über 45 Millionen Euro für gemeinnützige Projekte in den Regionen gesammelt. Mehr als 800.000 Unterstützer haben zu diesem Erfolg beigetragen, unterstützt durch Co-Funding-Maßnahmen der teilnehmenden Banken. Beim Co-Funding wird jedes Projekt, das es in die Finanzierungsphase schafft, zusätzlich durch die Bank unterstützt – so lange, bis die Projektsumme erreicht ist. Bundesweit konnten damit rund 8.400 Projekte verwirklicht werden.