Ausbildungsstart für unsere Nachwuchsbanker

Am Mittwoch den 01.08.2018 war der erste Ausbildungstag für die Auszubildenden und Fachoberschul-Praktikanten bei der VR Bank Main Kinzig Büdingen eG.

Am Beginn der Einführungstage lernten wir den Unternehmensvorstand Herrn Andreas Hof, Herrn Bernd Stöhr sowie Herrn Roland Trageser kennen. Bereits durch die Vorstellung des Vorstandes erlangten die Auszubildenden und Fachoberschüler einen ersten Eindruck, welcher einen respektvollen, höflichen und aufgeschlossener Umgang als wesentlichen Bestandteil der Unternehmensstruktur darstellt.

Das Kennenlernen

Im Anschluss der Vorstellung des Unternehmensvorstandes wurden wir von der Ausbildungsleiterin Frau Katja Meißner herzlich bei der VR Bank Main-Kinzig Büdingen eG begrüßt.

Daraufhin wurden in Gruppen die persönlichen Vorstellungen, Erwartungen, Befürchtungen, Wünsche und Fragen der Einführungstage besprochen und im Anschluss vorgestellt. Beim gemeinsamen Pizza essen in der Mittagspause lernten sich die Auszubildenden und Fachoberschul-Praktikanten durch lockere Gespräche kennen.

Nach der Mittagspause wurde die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) vorgestellt und ein anschließendes Gemeinschaftsspiel „Die Wölfe vom Düsterwald“ gespielt, welches die Kommunikation untereinander förderte. Nachdem die Vorstellung der JAV beendet war, planten wir Fahrgemeinschaften zu unseren regelmäßigen Seminaren und in die Berufsschule.

Teambuilding "Domino Effekt"

Teambuilidingmaßnahme für die "neuen" Azubis

Am Donnerstag den 02.08.2018 besprach die Ausbildungsleiterin Frau Meißner mit den Auszubildenden und Fachoberschul-Praktikanten wesentliche Formalitäten im Bereich Datenschutz, Ausbildungsstruktur und Bankengeheimnis.

Im Anschluss fand ein Teambuilding statt, bei dem ein Domino-Effekt einen finalen Impuls (Konfettimaschine) auslösen sollte. Durch gemeinsame Beratungen, Hilfestellungen und das Einbringen von Ideen gelang es den Auszubildenden und Praktikanten die Aufgabenstellung zu erfüllen.

Am Freitag den 03.08.2018 fand ein gemeinsames Fotoshooting mit den Auszubildenden, den Praktikanten und der Personalabteilung statt. Durch Schilder im Sprechblasenformat und Slogans entstand ein herzliches und fröhliches Foto.

Daraufhin spielten die Auszubildenden aus dem zweiten und dritten Ausbildungsjahr mit den Auszubildenden und Fachoberschul-Praktikanten ein gemeinsames Spiel, welches zur Aufgabe hatte, dass die gebildeten Teams jeweils das Ziel erreichen, einen Zollstock nur mit den Fingerspitzen gleichmäßig auf den Fußboden zu legen. Hierbei wurde die Gruppendynamik und die Teamarbeit wesentlich gestärkt.

Nachdem das Zollstock-Spiel beendet war, spielten die Auszubildenden aus dem zweiten und dritten Ausbildungsjahr ein Quiz mit den Neuankömmlingen. Die Fragestellungen bezogen sich auf die VR Bank Main-Kinzig Büdingen eG.

Der letzte Tagesordnungspunkt und zugleich der wohl spannendste war die Bekanntgabe, in welche Geschäftsstelle die jeweiligen Auszubildenden und Fachoberschul-Praktikanten eingesetzt werden. Die Auszubildenden aus dem zweiten und dritten Lehrjahr verteilten hierzu Google Maps Karten, auf denen erraten werden musste, wo der jeweilige Einsatzort sein wird.

Die Einführungstage waren sehr aufregend und spannend und bereiteten die Auszubildenden und Praktikanten schon mal ein wenig auf die ersten Tage in der Bank vor. Es gab sehr viele Informationen, Gruppenaufgaben, und vor allem auch eine Menge Spaß. Diese 3 Tage ermöglichten einem nochmal alle Fragen zu stellen, die man noch auf dem Herzen hatte und absolutes Highlight war natürlich den Vorstand persönlich kennenlernen zu dürfen. Man fühlte sich extrem wohl in der Gruppe sowie aber auch in der Bank allgemein. Man fühlte sich besonders und wichtig.